Das Projekt Student Managed Fund (kurz: SMF) der Investment Group Konstanz e.V wurde im Jahre 2015 ins Leben gerufen um Studenten Wissen zu Kapitalmärkten und Geldanlage zu vermitteln. Da an der Universität überwiegend  theoretische Inhalte gelehrt werden, versuchen wir mit diesem Projekt die Lücke zwischen Theorie und Praxis zu schließen.

 

Unser Wikifolio könnt ihr hier einsehen: https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0igsmfkn

Ansprechpartner: peter.seltmann@investment-group.org

Sieger in der Rubrik "Fundamental"!!!

 

Das Student Managed Fund-Team des letzten Semesters wurde im Rahmen der BVH-Portfolio Challenge zum Sieger der Rubrik "Fundamental" geehrt. Unter der Leitung von Peter Seltmann konnte das SMF-Team die Abwärtsphase diesen Jahres souverän managen und den DAX mit großem Abstand schlagen.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern für die hervorragende Arbeit und die Auszeichnung zum "Analyst". Wir freuen uns Euch das neue SMF-Team dieses Semesters unter der Leitung von Lukas Freudenthal vorstellen zu dürfen und hoffen an diese Erfolge anknüpfen zu können.

Geschichte

Student Managed Funds haben ihren Ursprung im angelsächsischen Raum, wo sie auch heute noch an jeder guten Universität oder Business School zu finden sind. Oftmals investieren die Funds mit Echtgeld an der Börse und haben schon viele Jahre Bestand. 

 

Was ist der SMF?

Das Projekt Student Managed Fund (kurz: SMF) der Investment Group Konstanz e.V wurde nach angelsächsischen Vorbildern im Jahre 2015 in’s Leben gerufen, um Studenten Wissen zu Kapitalmärkten und Geldanlage zu vermitteln. Da an der Universität überwiegend sehr theoretische Inhalte gelehrt werden, versuchen wir mit diesem Projekt die Lücke zwischen Theorie und Praxis zu schließen.

 

Strategie

Unser Ziel hierbei, sind ein gut diversifiziertes Portfolio, das eine solide Rendite erbringt und gleichzeitig Lernerfolge für die Teilnehmer. Wir beschränken uns hierbei vorerst auf Aktien, vorwiegend aus Deutschland, Europa, und den USA, im weiteren Verlauf des Projekts werden auch erste derivative Produkte zum Einsatz kommen. Die Aktien werden nach bestimmten Analysemethoden vorgeschlagen, zu welchen die Teilnehmer ein intensives Analyst-Training durchlaufen haben, welches auf den ebenfalls von der Investment Group angebotenen Börsenführerschein aufbaut. Es handelt sich hierbei fast ausschließlich um fundamentale Analysen, aufgrund von Jahresabschlüssen und dazugehörigen Kennzahlen und Multiples. Das Projekt ist über mehrere Semester geplant und verfolgt daher einen mittelfristigen Anlagehorizont mit voraussichtlichen Haltedauern von über einem Jahr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der aktuelle Stand und die Zusammensetzung des Portfolios lässt sich immer hier verfolgen.

 

Copyright © Investment Group Konstanz e.V.

Impressum

  • Facebook Social Icon
LinkedIn Profil